Sebastian gewinnt internes Duell bei den Cabrio Open

Im rein Kieler Endspiel der Cabrio Open 2014 am vergangenen Samstag setzte sich Sebastian Budendorf mit 3:0 gegen „uns“ Hansi durch. Glückwunsch an dieser Stelle an Sebastian! Hansi ist somit guter Zweiter geworden 🙂

Im Finale der Supertrostrunde (was für ein Wort!!!) unterlag Marius Brandt gegen Joe Plaschke ebenso glatt mit 0:3 und belegte somit Platz 6. Aber nicht das wir jetzt jemanden vergessen würden. Ich habe hier vom B-Feld berichtet – im A-Feld und somit gegen Bundesligaspieler trat Milan Scepanik an. Er spielte u. a. gegen Carsten Kramer und Janina Jasper — am Ende kam Platz 19 heraus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.