Historie

Squash entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts in England. In Deutschland wurde Squash in den 80er u. 90er eine Trend-Sportart. Squashzentren schossen wie Pilze aus dem Boden. Allein in Kiel gab es 3 Squashvereine. Neben dem Kieler Squash Club in Mettenhof gab es noch den Squash Club Nord in Friedrichsort und die Boastars in der Eckernförderstraße. Anfang der 90er sorgten insbesondere die „Kieler Boastars“ mit Simon Frenz, Predi Fritsche und anderen internationalen Squashspielern der damaligen Weltelite in der Squash-Bundesliga für Furore.

Zurück zum KSC: Am 3. Dezember 1980 war es dann soweit, 8 Squashfreunde gegründeten offiziell den „Kieler Squash Club am Skandinaviendamm e.V.“. Von den 8 Gründungsmitgliedern (2 Frauen und 6 Männer) ist einer immer noch aktiver KSC-Squasher und wurde darüber hinaus mehrfacher deutscher Seniorenmeister. Die anderen Vereine haben sich längst aufgelöst und auch der KSC hatte stürmische Zeiten zu überstehen. Im Laufe der Jahre verloren wir im Vereinsnamen den Zusatz „am Skandinaviendamm“. Wir trainieren heute als Kieler Squash Club e.V. regelmäßig zweimal pro Woche auf  Squashcourts im Fußball-Center Pagelsdorf in Kiel-Mettenhof. Nach dem Training sitzen wir gerne in geselliger Runde zum Klönen zusammen. Auch das Vereinsleben kommt nicht zu kurz, im Laufe der Saison unternehmen wir verschiedene Aktivitäten (Sommerfest, Beachvolleyball, Bowlen oder Grünkohlessen).

Mit über 40 aktiven Squashern ist unsere Mitgliederzahl in der letzten Zeit leicht gestiegen, insbesondere junge Spieler und Jugendliche konnten wir als neue Mitglieder begrüßen. Insgesamt sehen wir der Zukunft des Squashsports und der weiteren positiven Entwicklung des Vereins KSC sehr zuversichtlich entgegen.

Der Verein heute

Der Verein besteht zur Zeit aus ca. 60 Mitgliedern, davon 40 aktive, 20 passive und 5 Jugendlichen.

Wenn ihr auch mal Lust auf eine Runde Squash habt, dann schaut uns gerne an unseren Trainingstagen mal zu und stellt Fragen, die wir euch dann gerne beantworten. Oder ihr macht einfach ein Probetraining mit. Wer dann öfter kommen will kann Mitglied bei uns im Club werden. Preise können der Anmeldung entnommen werden.

Neben mehreren Mannschaften in verschiedenen Leistungsklassen bieten Turniere im Jugend- und Erwachsenenbereich sowie Punktspiele den ambitionierteren Spielern die Möglichkeit ihr Können mit anderen zu messen. Neben einem Sommer- und Winterfest, gibt es bei uns auch Vereinsmeisterschaften und weitere sportliche Aktivitäten wie z.B. gemeinsames Volleyballspielen, Kegeln u.v.m.

Besonders gerne würden wir Jugendlichen den Einstieg zu diesem anspruchsvollen zeigen. Unsere Jugend trainiert auch an den o.g. Zeiten. Meldet euch dazu bitte aus organisatorischen Gründen vorher bei uns an. Dies könnt ihr auf der Homepage hier oder beim Jugendwart Milan machen ( squash@scepanik.com ). Weitere Infos im Jugendbereich.