Rückblick zum 1. Spieltag

Am vergangenen Samstag  fand in Kiel der erste Spieltag der Verbands- und Oberliga statt.

Drei Kieler Mannschaften mussten sich gegen zwei „Neumünsteraner“ und eine „Bargteheide“ durchsetzten.

KSC 3 konnte sich drei Punkte sichern, wobei noch sicher mehr drin gewesen wäre. Gesundheitlich Beschwerden sowie geistige Ausfälle verhinderten dies jedoch. Das interne Duell gegen die zweite Mannschaft konnte jedoch gewonnen werden. Letztere konnte an diesem Spieltag leider nur ein verlorenes unentschieden zusammenspielen. Gewinner des Spieltages war somit der Bargteheider SC. Glückwunsch dazu!

In der Oberliga musste der KSC 1 gegen stark besetzte Schwalestädter antreten, die mit Kai Rixen und Christoph Schmadtke einen ehemaligen sowie aktuellen Bundesligaspieler an den Top-Positionen gesetzt hatten. Am Ende des Tages waren zwei Punkte drin.

Die Ergebnisse sind am besten der Landesseite zu entnehmen. Fotos gibt es in der Galerie.

 

Fun-Turnier in Rendsburg

Genau wie in den letzten Jahren steht am 3.10. wieder das Traditionsturnier für alle Hobby- und Vereinsspieler statt. Besonders für neue Spieler ist dies eine optimale Gelegenheit in lockerer Atmosphäre Turnierluft zu schnuppern. Das Turnier wird durch Kaffee und Kuchen, sowie eine Tombola verfeinert. Abschließend werden gemeinsam beim ortsansässigen Italiener die Spiele feucht-fröhlich Revue passiert.

Zur Anmeldung einfach eine Mail an Silke.

Die Ausschreibung zum Ausdrucken gibt´s hier: Einladung2014 Rendsburg.

Mittelgroßes Event am kommenden Samstag den 27.09.2014!

Der erste Spieltag steht an und wir haben das Glück, dass aus zwei Ligen der Spielort in Kiel ist (27.09.2014 – 14 Uhr).

Aus der Oberliga muss sich der KSC 1 gegen die Nachbarn 2 und 3 aus Neumünster durchsetzen. Es wird gemunkelt, dass die Schwalestädter sich mit einem Bundesligaspieler für diesen Spieltag verstärkt haben…

Um den Heimvorteil wieder herzustellen und das Gastgeber-Gäste-Verhältnis auszugleichen dürfen der KSC 2 und KSC 3 aus der Verbandsliga gegen den Bargteheider SC 1 antreten.

Das heißt: sechs Mannschaften, 24 Spiele, ´ne Menge Zuschauer und super Stimmung!

Bitte die Info verbreiten!!

Flyer zum Download!

 

 

Beitrag zur Rückhandtechnik…der Diamant beim Squash…

Hier der interessante Artikel zur Technik. Ich sag ja nicht umsonst immer „Schulter drehen“ 😉

Am Donnerstag wird übrigens auch in Kiel massiv geblitzt. Skandinaviendamm, auf dem Weg zum Center, ist auch dabei!

 

Schulkooperation RBZ (3/15)

Kleines Video von der letzten Übung: Courtsprints als Pyramide im Team.

Zu erwähnen ist, dass das Trainerteam nach dem dritten Training sehr zufrieden ist:

„Wir haben das Gefühl, dass die Schüler/-innen sich eingelebt haben und sehr wohl fühlen. Deutliche Fortschritte sind erkenntlich, auf denen wir weiter aufbauen können. Zudem haben wir selber ein Riesenspaß!“ (Kai Rixen).

„…und mit Spaß lernt sich bekanntlich leichter!“ (Milan Scepanik)

 

Nachtrag zum Jugendturnier in Kiel

Das Turnier ist zu Ende, Trainer und Jugendliche begeistert!

Begonnen hat das Turnier um 11.00 mit insgesamt 20 Jugendlichen aus den Verbänden Schleswig-Holstein und Hamburg. Ungeplant war zu diesem Zeitpunkt ein nasser Court, der schon am Freitag die Vereinsmeisterschaften auf vier Courts einschränkte – kluge Köpfe hatten mit einer Wasserflasche versucht den Ball aus dem Netz zu bekommen (wenn ihr das lest: SCHLÄGER NEHMEN, HOLZLANZE NEHMEN, HAUPTSACHE VERSTAND EINSCHALTEN). Dem Center ist dadurch sicherlich ein beträchtlicher Schaden entstanden, konnte doch ein Court für mehrere Tage nicht vermietet werden.

Zurück zum Turnier, daher direkt weiter zur Landesseite , die bereits einen tollen Artikel veröffentlicht hat 😉

 

Ein paar Fotos gibt´s dafür in der Galerie (Freiwillige mit guten Kameras beim nächsten Turnier gesucht!)

Die Ergebnisse: 140907 1.JRL_Ergebnisse

Vereinsmeisterschaft 2014

Der Schweiß tropft, die Muskeln schmerzen, die Herzfrequenz tanzt Jive.

Die Vereinsmeisterschaft 2014 vom Kieler Squash Club war ein voller Erfolg. Dank reger Beteiligung und vielen Anmeldungen konnte ein großes Turnier stattfinden. Der geneigte Liebhaber von Schläger und Gummiball kam bei diversen Spielen voll auf seine Kosten. 17 Spieler kämpften um die begehrte Vereinstrophäe und es stellte sich die Frage, ob Simon seinen Titel wohl verteidigen könnte. Gestärkt durch diverse Sportlernahrung, die einem außerhalb vom Squashcourt geboten wurde, kämpften die Spieler Runde um Runde. Es wurden drei Gewinnsätze ausgefochten und so manches Spiel endete in einem kraftaufreibendem 3:2.

Milan und Simon gelang es die anderen Teilnehmer hinter sich zu lassen und in das Finale einzuziehen. Punkt um Punkt wurde hart umkämpft und mündete in einem packendem Finish, das Simon mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Damit gelang es ihm den Titel zu verteidigen und den Pott wieder mit nach Hause zu nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Aber auch die anderen Spieler des Abends, die es nicht geschafft hatten in das Finale einzuziehen, spielten einen hochwertigen Squash und zeigten, dass der KSC in der kommenden Saison bestens aufgestellt sein wird und sich die anderen Vereine vor uns in Acht nehmen müssen(!!). Außerdem freuen wir uns, dass auch ein Spieler aus dem Jugendbereich die Spiele bestritt. Marc demonstrierte, dass die Kieler Jugendabteilung mit guten und talentierten Nachwuchsspielern aufwarten kann.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die das Turnier mitorganisiert und mitgestaltet haben. Ihr habt einen super Job gemacht! Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wo wir die neue Bestmarke von 17 Teilnehmer toppen werden und wünsche euch allen eine erfolgreiche Saison.

Clemens

 

Vereinsmeisterschaft_2014_Ergebnisse

Vereinsmeisterschaft_2014_Ergebnisse_2

Zur Galerie


4. Mannschaft (fast) startklar

Vergangenen Donnerstag haben alle Mannschaftsspieler des 4. Kieler SC  am Schiedsrichterkurs teilgenommen. Nach der noch ausstehenden Online-Prüfung steht somit der Teilnahme in der Landesliga nichts mehr im Wege.

Glückwunsch dazu und „Daumen hoch“ für den Einsatz!

 

P.S. Der Bericht zur Vereinsmeisterschaft folgt in Kürze!

Squash + Tennis = Padel!

In Deutschland sehr unbekannt aber durchaus ein publikumstauglicher Sport!